Schreibwaren fürs Blogger Home Office

Schreibwaren fürs Blogger Home Office

Welche Schreibwaren benötigt man für das perfekte Blogger Home Office? Im Grunde sind es Schreibwaren, die dir helfen, dich zu organisieren und die deinen ersten Mitteilungsdrang ein wenig stillen können. Zu den wichtigsten Schreibwaren in einem Blogger Home Office gehören daher nicht nur die perfekten Stifte, mit denen du gern schreibst, sondern auch Notizblöcke, To Do Listen und Planer, die dir helfen, dich gut zu organisieren!

Ohne To Do Liste wird kein Blogger in seinem Blogger Home Office überleben. Da sprudeln die Gedanken, du hast 10 neue Ideen und die Umsetzung der Kampagne, der Buchhaltung und den Einkauf von neuen Druckerpatronen darfst du dabei auch nicht vergessen. Fakt ist: Ein Blogger ohne To Do Liste ist ein schlechter Blogger. Oder zumindest einer, der sich schnell im Chaos verliert - und das macht sich meist auf dem Blog bemerkbar.

Ohne To Do Liste bist du kein Blogger

Es gibt verschiedene Varianten, wie eine Blogger To Do Liste geführt werden kann. Manche schwören auf die virtuelle Variante, aber wenn wir ehrlich sind, sind die meisten Blogger kreative Köpfe, die es lieben, sich auf schönem Papier austoben zu können. Bloggen soll Spaß machen, Bloggen ist für manche mehr als nur ein Hobby, daher sollte man sich seine Arbeit oder auch nur sein Hobby so schön und einfach wie nur möglich gestalten. Natürlich kann man sich seine To Do Liste selbst basteln, Zettel, Stift und Lineal dafür nutzen, aber wenn wir ehrlich sind, macht so eine schöne, bereits fertig gedruckte To Do Liste mit tollen Motiven doch viel mehr Spaß in der Nutzung! Und schließlich ist es das Ziel eines Bloggers, dass die Punkte auf der To Do Liste erledigt werden - da macht das Abhaken auf einer schönen Liste doch einfach mehr Spaß, oder?

Wenn du als Blogger Geld verdienen möchtest...

Wenn du mit deinem Blog Geld verdienen möchtest, dann gehört eine ordentliche Portion Organisation und Management dazu. Management nicht nur in Bezug auf die Planung der Blogbeiträge. Dass diese nicht nur geschrieben, sondern auch bebildert, nach SEO geschrieben und überhaupt nach sämtlichen Vorgaben optimiert werden sollen, versteht sich von selbst. Aber wenn du mit deinem Blog erfolgreich sein magst, dann geht es ohne Selbstmanagement als Blogger nun einmal nicht. Daher kann ich jedem nur empfehlen, sich ein bisschen professioneller zu verhalten und vor allem sich selbst zeitlich managen zu können, um in regelmäßigen Abständen neuen und vor allem spannenden Content zu kreieren.

Was du wissen musst, wie du mit deinem Blog Geld verdienen kannst und welche Methoden es gibt, habe ich hier für dich aufgeschrieben. Wichtig ist mir nur: Egal wie du dich in deinem Leben mit deinem Blog organisierst: Aus Erfahrung funktioniert so etwas deutlich leichter, wenn die Planung Spaß macht. Daher investiere ruhig in Material zum Planen. Eine Investition gehört schließlich zu jeden Business dazu und nur wenn dich das, was du nutzt, glücklich macht, wirst du es weiter nutzen!

Redaktionsplan für Blogger

Ein Wochenplaner oder auch ein Blog Redaktionsplan können dazu beitragen, dass du dich besser organisieren kannst. Mit einem Blog Redaktionsplan siehst du auf einen Blick, welche Beiträge bereits geschrieben sind, wann diese online gehen und wo noch Handlungsbedarf besteht. Auch hier gibt es wieder Blogger, welche alles am PC erledigen. Mit einer Excel Tabelle zum Beispiel.

Doch ein Blogger Home Office ohne schriftliche Notizen? Ein Blogger Home Office ohne Gedanken, die schriftlich zu Papier gebracht wurden? Die kreativen Blogger unter uns lieben es, auf einem schönen Papier zu schreiben und die Kreativität voll ausleben zu können.

Ordnung halten im Blogger Home Office

Nicht nur das richtige Schreibmaterial für die Erstellung deines Redaktionsplanes und der allgemeinen Organisation deines Lebens sind wichtig, sondern auch das Thema Ordnung! Natürlich ist das Blogger Home Office ein Ort zum Leben. Ein Ort, an dem man sich wohlfühlen soll, denn anders kommt man kaum in diesen Flow, den man beim Schreiben so gern erreicht. Bedenke daher, dass Schreibkram nicht alles ist, sondern richte dir dein Blogger Home Office so ein, dass du dich richtig darin wohlfühlen kannst!

Räume auf, entsorge Müll und verbanne Dekorations-Gegenstände, die dir vielleicht ohnehin schon lange ein Dorn im Auge waren. Richte dir dein Blogger Home Office mit neuen Lieblingsdingen ein und denke auch an die Pflanzen! Diese machen einen Raum gleich viel wohnlicher! Tipps, wie du dein Blogger Home Office gestalten kannst, findest du auch in dieser Kategorie!

Auch eine schicke Schreibtischunterlagen kann sich herrlich als Blog Redaktionsplan eignen. Manche nutzen eine Schreibtischunterlage auch als Wochenplaner. So siehst du direkt, wann du welchen Beitrag schreiben möchtest, wann du ein Shooting einplanen kannst und wann du deine anderen Hobbys in der Woche zeitlich unterbringen kannst. Auch Prüfungstermine lassen sich dort gut sichtbar hinterlegen und Platz für schnelle Telefon-Notizen ist außerdem...

Tipps für die Wochenplanung

Setze dir nicht zu enge Deadlines. Plane deine Blogpost´s nur grob vor und lass dir die Möglichkeit offen, spontan andere Beiträge einfügen zu können. Manche Kooperationspartner wünschen sich eine schnelle Umsetzung! Auch lassen sich aktuelle Themen so platzieren. Verzichte auf feste Tage für bestimmte Themen. Der Fashion Friday oder der Gedankenpost am Sonntag sind für viele zwar ihr Heiligtum, führen aber dazu, dass manche Leser diese Tage bewusst meiden, weil sie sich schlicht und einfach nicht für dieses oder jenes Thema interessieren. Ein starres Muster schadet meist und führt dazu, dass du Besucher verlieren kannst - Langeweile und starre Regeln gibt es im Leben schließlich genug.

Lass dich von anderen inspirieren!

Wer als Blogger erfolgreich sein möchte, dem darf es vor allem an einem nicht fehlen: Kreativem Input! Ich erzähle jetzt kein Geheimnis wenn ich sage, dass man überall, auf der ganzen Welt, in jeder Tageszeitung und im Alltag unzählige Storys geliefert bekommt, aus der man eine Menge machen kann. Manche stolpern täglich über so viele Ideen, dass sie gar nicht wissen, wie und wann sie diese alle verarbeiten sollen (*handheb*). Doch nicht jeder wird so regelmäßig von der Kreativität geküsst. Ich kann daher nur die Empfehlung aussprechen, dass es durchaus wichtig ist, sich selbst auf dem neuesten Stand zu halten - sowohl im Tagesgeschehen als auch technisch.

Blogger-Bücher sind beispielsweise eine wunderbare Möglichkeit sich neuen Input und Ideen abzuholen. Außerdem ist so ein Nachschlagewerk nie verkehrt und oft findet man so tolle Sachen und Inspirationen, die den eigenen Blog mächtig aufwerten! Bücher für Blogger habe ich dir hier zusammengestellt!

Bekämpfe Langeweile im Blogger Home Office

Ein langweiliges Blogger Home Office? Gibt es durchaus! Washi Tape ist oft die Lösung! Diese wunderschönen Klebebänder machen das Leben oft bunter und verschönern langweilige Kalender oder Notizbücher! Auch Kulis oder Bleistifte lassen sich so schnell verschönern und passen optisch besser in dein perfektes Blogger Home Office!

Günstige Alternativen

Wenn du zu der Kategorie Blogger gehörst, die ein Filofax nutzen, dann gehört auch ein entsprechender Locher zur Grundausstattung in deinem Blogger Home Office!

Es gibt so viele tolle Notizblätter, die nicht speziell auf ein Filofax zugeschnitten sind, sich aber mit der richtigen Lochung herrlich in dieses einfügen und dein Blogger Leben bunter machen - die Investition in einen schicken und dennoch günstigen Filofax Locher lohnt sich!

Keine Deadline mehr vergessen!

Ein Tischkalender kann dir helfen, dir den Alltag als Blogger zu erleichtern. Neben den Post´s, die online gehen, kannst du auch wichtige Termine oder Deadlines eintragen. Außerdem hast du Platz für wichtige Notizen oder Ideen, die du umsetzen magst. Kündigt sich Besuch an, so lässt sich der Tischkalender übrigens auch schnell für fremde Augen schließen.

Gehörst du auch zu den Personen, die schnell den Überblick verlieren, weil sie zu viel auf einmal wollen? Werde Herr über dein eigenes (Gedanken-) Chaos und schreibe dir bereits am Abend eine To Do Liste für den nächsten Tag! So startest du am Morgen ohne Kopfzerbrechen, kannst dich sofort um die wichtigsten Dinge kümmern und hast vor allem die Möglichkeit, dir in Ruhe zu überlegen, was oberste Priorität hat - und was nicht. Aufgaben, die du nicht geschafft hast, setzt du am besten direkt auf den Plan für den nächsten Tag. So vergisst du auch nichts!

Gemeinsam ist man stärker!

In der Bloggerwelt, wie wir sie heute kennen, herrscht leider immer noch die Ellbogen-Mentalität. Austeilen und für sich das Beste wollen - ohne Rücksicht auf Verluste. Sei daher schlauer, denn nur in einer Gemeinschaft kann man richtig stark sein! Vernetze dich mit anderen Bloggern, verlinkt euch gegenseitig oder erstellt eine Blogroll, in welcher ihr eure Lieblings-Blogs vorstellt.

In der Weihnachtszeit sind gemeinsame Adventskalender eine tolle Idee oder Blogparaden. Gehe nicht als Einzelkämper durch die Bloggerwelt - das wird dich am Ende nicht nur einsam machen, sondern dir den Weg auch erschweren!

Machen wir uns nichts vor: Als Blogger kann man sich nicht immer die teuerste Designer Tasche oder für mehrere hundert Euro Deko leisten. Darum nutze die günstigen Modelle, welche dir genauso dein Bloggerleben versüßen, genauso schick aussehen und auch mit einem kleinen Taschengeld finanziert werden können. Es muss nicht immer ein Original sein!

Bleib dir selbst treu - dann bleiben es dir auch deine Leser!

Es gibt tolle günstige Kalender, es gibt süße Notizblöcke für dein Leben im Blogger Home Office und es gibt vor allem keinen Grund, warum du auf teure Schreibwaren setzen musst! Auf einem Block für 10 Euro schreibst du genauso gut wie auf einem Block für 3 Euro. Daher stress dich nicht und gönne dir nur das, was du dir leisten kannst!

Vergiss nie, dass das Bloggen vor allem dann erfolgreich sein wird, wenn du authentisch bist. Sich verstellen ist eine Methode, um die Karriereleiter schnell nach oben krabbeln zu können. Dass die meisten Stufen dann aber angesägt sind und du schneller auf dem Boden der Tatsachen landest als dir lieb ist, solltest du nicht vergessen. Daher bleib dir selbst treu - dann bleiben es dir auch deine Leser!

*Beitrag enthält Affiliate-Links

No Comments

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen